Aktuelles und Presse

2017-10-09

Designstudio entscheidet sich für KAHLA

Artvertising
Breitenbach und Töchter startet eigene Serie mit KAHLA »
Breitenbach und Töchter, KAHLA Porzellan
Breitenbach und Töchter, KAHLA Porzellan

Unter Designern hat das Porzellan von KAHLA einen hervorragenden Ruf. Das unterstreicht ein neuer Fertigungsauftrag für den Thüringer Hersteller: So entschied sich das mit trendigen Patterns bekannt gewordene Designstudio Breitenbach und Töchter im Zuge seiner Sortiments-Erweiterung für KAHLA. Mit der neuen Geschirr-Serie „Empress & Emperor“ stößt das Studio erstmals in den Tableware-Sektor vor. Das zarte, stilisierte Blütendekor der Teller, Schalen und Becher lehnt sich an florentinische Bodenmosaike an. Zusammen mit der reduzierten Formensprache des KAHLA Designs entstand ein ausgesuchtes Ensemble zeitlos schöner Einzelstücke in Weiß, Himmelblau und Zartgelb. „Wir sind überzeugt von der hohen Design- und Fertigungsqualität von KAHLA. Daneben spielten die Produktion in Deutschland sowie Liefertreue, kurze Lieferwege und -zeiten eine wichtige Rolle für unsere Entscheidung“, läßt das Designer Team von Breitenbach und Töchter wissen.

Üppige Ranken auf klarer Form
„Empress & Emperor“ richtet sich vor allem an Privathaushalte und basiert auf mehreren KAHLA Kollektionen, die klare Formen mit hoher Alltagstauglichkeit vereinen. So stammen die Teller aus der Professional-Serie System Plus, die sich durch Funktionalität und Flexibilität auszeichnet: Verstärkte Kanten erhöhen die Unempfindlichkeit des Porzellans bei alltäglichen Konfrontationen. Der Henkelbecher ist ein Designklassiker aus der KAHLA Kollektion Update von Designerin Barbara Schmidt. Die Serie wurde vielfach international ausgezeichnet, nicht zuletzt, weil sie speziell für die Bedürfnisse moderner Menschen gestaltet wurde. Sie reflektiert nicht nur einen mobileren Lebensstil, sondern auch eine internationale, weniger formelle Tischkultur.

Partner für Porzellan-Ideen
Wie Breitenbach und Töchter setzen heute Gestalter und Industriekunden verschiedenster Branchen auf KAHLA als zuverlässigen Partner. Um ihnen bedarfsgerechten Service bieten zu können, hat die Thüringer Porzellanmarke einen eigenen Bereich geschaffen: KAHLA Artvertising ist offen für die kreativen Ideen seiner Auftraggeber, berät bei der Sortimentsgestaltung, liefert Designvorschläge und fertigt nach strengen ökologischen und sozialen Grundsätzen. Die Möglichkeiten reichen von der Dekoration oder Gravur bereits bestehender Porzellan-Serien bis hin zur gemeinsamen Entwicklung eigener Formen und Dekore. Dank modernster Fertigungsanlagen ist dabei die Umsetzung auch ungewöhnlicher individueller Entwürfe möglich. Deutsche Firmen profitieren darüber hinaus von der räumlichen Nähe ohne Sprachbarrieren: Denn für alle KAHLA Artvertising Produkte gilt „Made in Germany“.

Exklusiv im Online-Shop
„Empress & Emperor“ ist ab sofort exklusiv im Onlineshop von Breitenbach und Töchter erhältlich. » https://www.breitenbachundtoechter.com/shop/porzellan/

 

Download Pressemeldung PDF »

 
 
News
KAHRLA
facebook
YouTube

KarlaHallo!
Ich bin Karla, die
"Pro Öko"-Botschafterin
von KAHLA. Ich berichte
hier, was meine mensch-
lichen Kollegen für ein
umweltfreundliches
Ambiente tun.
Pro Öko >