Aktuelles und Presse

2017-02-09

Salzkristalle und Erdtöne spannungsvoll auf Porzellan inszeniert

Startseite
Die neue Kollektion „salt made“ von KAHLA Professional verbindet handwerkliche Ausstrahlung mit individuellem Lifestyle
Kollektion salt made
Kollektion salt made
Kollektion salt made
Kollektion salt made

Charaktervolle Präsentation ist das Salz in der Suppe der modernen Gastronomie. Designmarke KAHLA verbindet nun beides zu „salt made“, einer KAHLA Professional Kollektion mit handwerklicher Ausstrahlung. Die aus Salzkristallen und erdigen, sanften Farbverläufen entstandene Kollektion sorgt für das gewisse Extra, das viele urbane Cafés, mediterrane Speiselokale und Burger-Restaurants heute suchen.

Kreative Raffinesse

Die natürliche Ausstrahlung von „salt made“ entsteht in einem Prozess, bei dem nur scheinbar der Zufall Regie führt. In Wirklichkeit lenkt ihn KAHLA Designerin Lisa Keller mit sanfter Hand: Beim Entwurf lässt sie zunächst wässrige Farben ineinanderfließen. Dort, wo sich Flächen bilden oder spannende Verläufe entstehen, streut die Designerin Salzkristalle unterschiedlicher Größe in die noch feuchten Farben. Sie werden von den Kristallen angezogen. Dadurch entwickeln sich neue Bilder, die sich von Sekunde zu Sekunde verändern, bis sie ganz trocken sind. „Es fühlt sich an, als würde ich das Dekor wie ein Menü anrichten“, sagt Keller. „Ein Hauch samtiges Terrakotta, ein Schwung nebliges Grau, eine Prise Kristalle. Ein letzter intuitiver Pinselspritzer mit dunkler Farbe verleiht dem Ganzen noch mehr Tiefe – fertig.“ Jeder Artikel erhält auf diese Weise sein eigenes Bild. Dennoch passt alles stimmig zusammen, so dass sich die Teile auf dem Tisch zu einem rustikalen und zugleich raffinierten Ensemble gruppieren. Damit eignet sich „salt made“ ebenso gut für die Inszenierung einzelner Gerichte, wie für alle Gänge eines Menüs.

Abgestimmtes Sortiment für professionelle Gastgeber

Basis der „salt made“ Kollektion bilden ausgewählte Artikel aus dem KAHLA Professional Angebot, die optimal auf die Bedürfnisse der Gastronomie zugeschnitten sind. Für Pasta, warme und kalte Gerichte, Kuchen und Brot stehen vier verschiedene Teller aus dem Sortiment des KAHLA Klassikers „Update“ zur Verfügung. Sie werden durch verschieden große Schalen mit Griff aus der Serie „Elixyr“ sowie durch Dessertschalen und eine Platte ergänzt. Neben dickwandigen Espresso- und Cappuccinotassen gibt es klassische Frühstückstassen sowie Kaffeebecher mit passenden Untertassen aus der Serie „Pronto“ – wichtig für alle, die Frühstück, Kaffee, Tee und Kuchen anbieten. Und KAHLA typisch ist die Kombinierbarkeit mit anderen Artikeln für individuelle Gestaltungsideen.

Natürlich robust

Auf den Einsatz in der Gastronomie ist „salt made“ durch seine große Schlagfestigkeit und Langlebigkeit ausgerichtet: Wie das gesamte Professional Sortiment von KAHLA ist auch die neue Kollektion spülmaschinen-, salamander- und mikrowellenfest und verfügt über eine schnittfeste hygienische Glasur. Gleichzeitig steht der gesamte Herstellungsprozess unter ökologischen Vorzeichen – ganz im Einklang mit der natürlichen Optik. So besteht das Porzellan ausschließlich aus den natürlichen Rohstoffen Kaolin, Quarz und Feldspat, die in Deutschland abgebaut werden. Bei der Produktion in Thüringen erfolgen zahlreiche Arbeitsschritte nach wie vor in Handarbeit, die Schonung der natürlichen Ressourcen hat im Rahmen der strengen KAHLA „Pro Öko“ Richtlinien hohen Stellenwert.

KAHLA Kollektion

Design: Dekor Lisa Keller
Design Form:
- Update Teller: Barbara Schmidt
- Elixyr Schalen: Barbara Schmidt

Eigenschaften

  • mikrowellengeeignet
  • spülmaschinenfest
  • salamanderfest
  • pro ÖKO

Download PDF »

 
 
News
KAHRLA
facebook
YouTube

KarlaHallo!
Ich bin Karla, die
"Pro Öko"-Botschafterin
von KAHLA. Ich berichte
hier, was meine mensch-
lichen Kollegen für ein
umweltfreundliches
Ambiente tun.
Pro Öko >